Tweyambe Ugandahilfe

Willkommen auf der Webseite von „Tweyambe Ugandahilfe! Eine Initiative die Kinder und Jugendliche in Uganda unterstützt.

Was macht Tweyambe Ugandahilfe?

Wir von „Tweyambe Ugandahilfe“ möchten Kindern in Uganda eine Schul- und Berufsausbildung ermöglichen, damit sie ihr Leben später selbst gestalten und in die Hand nehmen können.

Über uns

Die Hochzeit von Josephine und Martin führten uns im Jahre 2004 in das wunderschöne Land Uganda . Es reiste eine Gruppe von 20 Personen, die sich aus Familiemitgliedern und Freunden zusammensetze. Neben vielen positiven Eindrücken, sahen wir aber auch die Schattenseiten des Landes. So lernten wir zum Beispiel im Hause von Josephines Eltern die Aidswaise Lydia kennen, derer sich die Eltern angenommen haben. Dadurch wurde uns die große Aidsproblematik des Landes vor Augen geführt. HIV und Aids sind für Uganda ein schwerwiegendes Problem. Aufklärung und eine Verbesserung des Gesundheitswesens durch die Regierung haben dazu geführt, dass die Neuansteckungsrate stark rückläufig ist. Uganda ist in Sachen Aidsbekämpfung in Afrika vorbildlich. Im Vergleich zu anderen afrikanischen Ländern wird hier offen über das Thema Aids gesprochen.Trotz aller Anstrengung haben sich 8 % der Bevölkerung mit dem HIV-Virus infiziert. Ein großes Problem ist die wachsende Zahl der Aids-Waisen. Viele Kinder können nur mit der Hilfe von Verwandten oder Nachbarn überleben. Das hat uns veranlasst eine Initiative zu gründen, die dort vor Ort helfen möchte. Die Initiative heißt TWEYAMBE-UGANDAHILFE. Tweyambe ist Luganda und heißt „Wir helfen“!

Patenkinder & Aktivitäten

Tweyambe Ugandahilfe hat mit der großzügigen, finanziellen Unterstützung einiger Menschen in Deutschland bereits 5 Jugendlichen eine abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung ermöglicht und 10 Kinder befinden sich aktuell noch in einer Ausbildung.

Wir möchten hier die Kinder bzw. Jugendliche vorstellen und von deren Erfolgsgeschichte berichten.

Diese Webseite befindet sich allerdings gerade erst im Aufbau. Aktuelle Info sowie Fotos werden somit bald folgen.

Lydia war unser erstes Patenkind. Sie hat an der Universität in Kampala erfolgreich Ökonomie studiert und  anschließend eine eigene Firma gegründet, die Kerzen und Kosmetika herstellt. Die Firma heißt „Shining Star“

Birunigi macht 2018 ihren Abschluss als Wirtschaftsprüferin. Charity sowie Helen beenden ebenfalls im kommenden Jahre ihre Ausbildung als Krankenschwestern in den Fachbereichen Geburtshilfe und Psychiatrie.

Die Kinder von Tweyambe Ugandahilfe die noch in der Schulausbildung sind.

Tweyambe Ugandahilfe auf Märkte und Afrika Tage. Hier stellen wir unsere Arbeit und unsere Patenkinder vor.

Regelmäßig treffen wir uns, besprechen und planen das laufende sowie kommende Jahr und lassen das alte Jahr Revue passieren.

Kontakt & Impressum

Tweyambe Ugandahilfe – tweyambe-ugandahilfe@t-online.de

c/o Susanne Weeger – Schillstraße 4 – 50733 Köln

Tel.: Martin Schäfer: 0049-151-18465776